Biffa auf Kurs bei Ausbau der Kunststoffrecyclingkapazität

Der britische Entsorger Biffa setzt auf das werkstoffliche Recycling von Verpackungsabfällen aus Kunststoff. Im Geschäftsjahr 2021/22 hat das Unternehmen seine Recyclingkapazität für diesen Abfallstrom um ein Viertel erhöht. Mit der Inbetriebnahme einer neuen Recyclinganlage für PET-Flaschen in Seaham wurde laut dem Mitte August veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens die Gesamtkapazität auf 151.000 Tonnen pro Jahr gesteigert.

Die Wachstumspläne Biffas sehen für den Zeitraum von 2019 bis 2030 eine Vervierfachung der Recyclingkapazität für Altkunststoffe auf rund 240.000 Tonnen vor. Zwischenziel für 2025 ist eine Verdreifachung der Kapazität des Basisjahrs 2019 von 63.000 Tonnen auf über 180.000 Tonnen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -