Projekt zur automatischen Sortierung von Alttextilien

Ein Forschungsteam der TU Berlin, der FU Berlin und der Firma Circular Fashion arbeitet an einem neuen Verfahren zur automatisierten Sortierung von Altkleidern und Textilabfällen. Der im Rahmen des Projekts CRTX entwickelte Textilscanner nutzt eine KI-gestützte Bildanalyse, die schon jetzt sekundenschnell die Produktart erkennt und entscheidet, ob sich das Kleidungsstück für den Second-Hand-Markt eignet oder eher recycelt werden soll, teilte die TU Berlin mit....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -