Pilotanlage zur Erzeugung von synthetischem Biogas in der Schweiz gestartet

Anlage setzt auf nasse Biomasse wie Gülle und Klärschlamm

|
|

Forscher des Schweizer Paul Scherrer Instituts PSI haben den Betrieb einer Pilotanlage zur Produktion von synthetischem Biogas gestartet. Im Rahmen des Projekts „HydroPilot" soll in der Anlage aus nasser Biomasse wie Gülle, Klärschlamm oder Algen Methan in Erdgas-Qualität hergestellt werden. Nach Angaben des PSI ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -