Neue Auflage des Praxishandbuchs der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft erschienen

|
|

Diesen Monat ist die zweite Auflage des Praxishandbuchs der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft erschienen. Auf fast 900 Seiten gehen verschiedene Experten der Branche auf die relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen, die Besonderheiten einer Vielzahl von Stoffströmen sowie den aktuellen Stand verschiedener Aufbereitungs- und Verfahrenstechniken ein.

Der rechtliche Teil des Buches reicht unter anderem vom Abfallbegriff und der Einstufung von Abfällen, über deren Nachweis- und Registerführung, die Überlassungspflicht bis hin zur Herstellerverantwortung und Abfallverbringung. Auch Aspekte zur Anlagengenehmigung, dem Kartellrecht sowie dem Straf- und Bußgeldrecht werden thematisiert.

Im Themenbereich „Stoffströme und Ressourcenwirtschaft“ werden neben den gängigen Abfallströmen auch Mindestrezyklateinsatzquoten und der Kreislaufwirtschaftsaktionsplan besprochen. Im Bereich zu Technik, Logistik und Anlagen geht es unter anderem um die Anforderungen an den Aufbau von Abfallwirtschaftssystemen sowie die Planung von Abfallbehandlungsanlagen. Großen Raum nehmen auch die Abfallverbrennung sowie Deponien ein.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -