|  

Stahlschrottpreise steigen im März an


Quelle: Günter Richter (pixelio.de)
18.03.2016 − 

Der Preisrückgang des letzten Monats auf dem deutschen Stahlmarkt wurde im März wieder wettgemacht. Haupttreiber für den Preisanstieg waren Einkäufer der türkischen Stahlwerke. Neben der Türkei ist derzeit auch Indien als Käufer auf dem Schrottmarkt aktiv. Hinzu kam, dass Eisenerz Ende Februar schlagartig teurer wurde, wenngleich der Preis inzwischen wieder deutlich zurückgegangen ist. Allerdings werden die unmittelbaren Auswirkungen auf den Schrottmarkt als gering eingeschätzt.

Die integrierten Stahlwerke seien weiterhin nur sehr vereinzelt am Schrottmarkt aktiv. Sie verfügten über längerfristige Erz-Kontrakte – in der Regel mit einer Laufzeit von drei Monaten, so dass sie von den jüngsten Preiserhöhungen zunächst nicht betroffen seien. Die Erhöhung der Erzpreise mache sich, sofern sie nachhaltig ist, voraussichtlich erst im zweiten oder dritten Quartal bemerkbar, sagte ein Händler.

Des Weiteren verfügt China trotz der Stilllegung von 50 Mio Jahrestonnen Stahlwerkskapazität weiterhin über einen erheblichen Kapazitätsüberhang. Ein Marktteilnehmer schätzt, dass China mindestens noch einmal eine Kapazität von 100 Mio Tonnen stilllegen müsste. Bis dahin kann das Land den Weltmarkt weiterhin mit billigem Halbzeug fluten, das in Konkurrenz steht zu den Langprodukten der Elektrostahlwerke.

Der vollständige Bericht über den deutschen Stahlschrottmarkt inklusive der Preisangaben erscheint in EUWID Recycling und Entsorgung 12/2016. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Bericht sowie die Preistabelle ab sofort online zur Verfügung:

Stahlschrottmarkt Deutschland

 

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Altpapierpreise in Frankreich bei unteren Sorten gestiegen

Altpapierpreise im März wieder leicht gestiegen  − vor