|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Nehlsen übernimmt Abfallbeseitigung H. Cohrs


Quelle: Nehlsen
16.03.2016 − 

Der norddeutsche Entsorgungskonzern Nehlsen hat mit Wirkung zum 15. März alle Anteile an der Abfallbeseitigung H. Cohrs GmbH übernommen. Das 1943 von Heinrich Cohrs gegründete Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Soltau ist in den klassischen Bereichen der Abfallentsorgung – wie Sammlung, Containerdienst, Deponiebetrieb und Sortierung – tätig, teilte Nehlsen mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Abfallbeseitigung H. Cohrs GmbH betreibt nach eigenen Angaben unter anderem zwei Wertstoffsortieranlagen und hat laut dem letzten verfügbaren Geschäftsbericht im Jahr 2014 einen Jahresüberschuss von 540.000 € erzielt. Dabei beschäftigte das Unternehmen knapp 50 Mitarbeiter.

Der Geschäftsführer der Nehlsen GmbH & Co. KG, Hans-Dieter Wilcken, erwartet von der Übernahme eine optimale Ergänzung der rund um die bereits bestehenden Nehlsen-Betriebe in Verden. „Selbstverständlich bleiben sämtliche Arbeitsplätze und Standorte erhalten“, erklärte Wilcken.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Eu-Rec muss Filteranlage in Stand setzen

Krankenstand in der Entsorgungswirtschaft rund die Hälfte höher als in der Gesamtwirtschaft  − vor