|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Klepper wird AGVU-Geschäftsführer


Dr. Dominik Klepper (Quelle: Markenverband)
25.01.2016 − 

Ab 1. April 2016 wird Carl Dominik Klepper (39) als hauptamtlicher Geschäftsführer die Arbeitsgemeinschaft Verpackung und Umwelt (AGVU) vertreten und die Leitung der neuen Geschäftsstelle in Berlin übernehmen. In seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung in Köln hat der Verein heute die Weichen gestellt. Erstmals wird die AGVU einen Geschäftsführer berufen. Klepper wird an den Vorstand der AGVU berichten.

Klepper werde die AGVU mit frischen Ideen und Tatkraft profilieren, meinte der AGVU-Vorsitzende Werner Delfmann. Der Jurist kommt vom Markenverband, wo er derzeit den Fachbereich Wirtschaftspolitik, Umwelt und Nachhaltigkeit leitet. Dort wirkt Klepper maßgeblich am Aufbau einer Register- und Standardisierungsstelle für Verpackungen und stoffgleiche Waren („Zentrale Stelle“) im Zusammenhang mit dem Wertstoffgesetz mit.

Die AGVU habe die Entscheidung für eine neue Struktur vorangetrieben, um den Verein für zukünftige Herausforderungen fit zu machen und sein Profil zu schärfen, erklärte der Vorstandsvorsitzende Delfmann. Hintergrund der angestrebten Veränderung ist, dass sich die Themen der AGVU im Kontext von Verpackungen stark erweitert haben. Sowohl das umweltpolitische Vorhaben eines Wertstoffgesetzes als auch die sich weiter entwickelnde europäische Kreislaufwirtschaftspolitik mit ihren zu erwartenden nationalen Auswirkungen zielten auf ein nachhaltiges, innovatives Ressourcenmanagement.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  AGVU

zurück − Anlagenstillstand bremst Recycling von Getränkekartons

Gemini hofft auf den Bundesrat  − vor