|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

DSD-Tochter DKR stellt Teilbereiche ein


Quelle: Frank Radel (pixelio.de)
03.02.2016 − 

Die DKR Deutsche Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH wird einzelne Dienstleistungsbereiche künftig einstellen. Das bestätigte ein Sprecher der DKR-Muttergesellschaft Duales System Holding (DSD) auf Anfrage von EUWID.

Laut DSD-Sprecher geht es um die Dienstleistung der DKR bei der Standortentsorgung sowie den Service für Unternehmen im Rahmen des Elektrogerätegesetzes. Beide Bereiche sind dem Sprecher zufolge nicht wettbewerbsfähig und werden deshalb weitgehend eingestellt. Mit der Entscheidung, die vorige Woche im Rahmen einer Betriebsversammlung verkündet wurde, ist auch ein Personalabbau bei der DKR verbunden.

Über den Umfang von Entlassungen wollte sich das Unternehmen nicht äußern. Der Personalabbau werde sozialverträglich erfolgen, hieß es.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − EQT verkauft EEW an Beijing Enterprises

DGAW: Nur 38 Prozent der Siedlungsabfälle 2013 recycelt  − vor