|  
International» weitere Meldungen

Apple wird E-Schrottrecycler


Recyclingroboter Liam (Quelle: Apple)
22.03.2016 − 

Der Technologiekonzern Apple steigt in das Recycling von Altgeräten ein. Gestern stellte das Unternehmen einen Roboter vor, der ein iPhone 6 in nur elf Sekunden in seine Einzelteile zerlegt. Im Jahr könnte der Roboter bis zu 1,2 Mio alte Smartphones auseinandernehmen. Dabei werden die in den Geräten und seinen Bestandteilen enthaltenen Materialien wie Aluminium, Kupfer, Kobalt, Gold und Silber sowie weitere Metalle zurück gewonnen.

Der Roboter mit dem Namen Liam ist das Ergebnis von fast drei Jahren Entwicklungsarbeit. Seit Februar arbeitet das erste Exemplar seiner Art im Vollbetrieb in der Nähe von Apples Unternehmenssitz im kalifornischen  Cupertino. Dort sollen die in den USA über die Apple Stores gesammelten bzw. per Post zur Entsorgung eingesandten Smartphones auseinandergenommen und recycelt werden.

Noch im Laufe des Jahres will der Konzern auch in Europa einen Recyclingroboter für entsorgte iPhone 6 in Betrieb nehmen. Gleichzeitig plant Apple Anpassungen und Erweiterungen, so dass Liam künftig auch andere Geräte auseinandernehmen kann. Einen Verkauf des Recyclingroboters an externe E-Schrottrecycler ist hingegen nicht vorgesehen.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schweiz: PRS meldet neuen Sammelrekord für PET-Flaschen

Dänen beschweren sich über deutsche Pfandausnahme  − vor