|  

Klare PET-Flakes im Juni erneut teurer

Die Preise für klare PET-Flakes sind im Juni erneut gestiegen.
Bild: Mo Freiknecht / pixelio.de
07.07.2017 − 

Trotz einem im Juni deutlich gewachsenen Aufkommen an gebrauchten PET-Flaschen hat sich der Trend der letzten Monate nicht geändert. Im Juni verzeichneten die Recycler erneut eine starke Nachfrage nach klaren Flakes, die meist zu Preisanhebungen genutzt werden konnten.

Die Nachfrage nach Flakes wurde erneut auch durch Interesse von Verarbeitern aus dem europäischen Ausland befeuert. Weiterhin weniger gefragt blieben bunte Flaschen und bunte Flakes, deren Preise sich auch im Juni nicht verändert haben.

PET-Recycler in Deutschland hätten ihre Anlagen weitgehend optimiert, weshalb die Kapazitäten insgesamt gewachsen seien, sagten Marktkenner. Wer über Lagerfläche verfügt, versucht weiterhin Vorräte für die aufkommensschwache Zeit im Winter aufzubauen. Im Verbund mit Flaschen-Exporten ins benachbarte Ausland führt dies derzeit zu einem nahezu ausgeglichenen Verhältnis von Angebot und Nachfrage, wobei die Einkaufspreise der Recycler im Unterschied zu den Vorjahren auch im Sommer nicht fallen.

Die Preissteigerungen für klare Flaschen konnten bislang aber durch höhere Verkaufspreise für Flakes kompensiert werden. Da aktuell die Preise für PET-Neuware bröckeln, wird der Preisabstand zwischen Neuware und Rezyklaten immer geringer. Zwar sind für Juli weitere Preiserhöhungen für Flakes angekündigt, doch Recycler melden bereits erste Widerstände von Verarbeitern.

Der vollständige Bericht über den Markt für gebrauchte PET-Einweg-Pfandflachen in Deutschland inklusive der Preisangaben lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 28/2017. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Bericht sowie die Preistabelle auch online zur Verfügung:

Markt für gebrauchte PET-Einweg-Pfandflachen

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Tiefseeexport treibt Stahlschrottpreise nach oben

Altpapierpreise für Mai  − vor